Im Polsterkurs lernt ihr, wie man einen Stuhl oder ein anderes Kleinmöbel bezieht.

Es ist ein erstes Treffen vorab nötig, um eurer Projekt zu begutachten.

Dort klären wir, ob neben dem Bezugsstoff auch das Polstermaterial erneuert werden muss, oder sogar die Federung ausgetauscht werden sollte. 

Ich zeige euch, wie Ihr den alten Stoff von eurem Stuhl "losschlagt" damit wir die Kurs Zeit, für den neuen Bezug des Stuhles verwenden können.

Da jeder einen anderes Modell mitbringt, könnt ihr euch, bei den Projekten der anderen Kursteilnehmerinnen gleichzeitig viel abschauen.

Eventuell reicht die Kurszeit nicht aus, um deinen Stuhl in der Zeit komplett zu bearbeiten. Dies hängt vom Polsteraufbau bzw dessen Zustandes ab.

Den neuen Stoff müsst ihr euch vor dem praktischen Kursteil, selber besorgen, aber ich verteile einige Adressen, so dass ihr ein paar Anlaufstellen habt.

Polstermaterial ist vorhanden.

 

Wir haben hier leider, keine Industrienähmaschine, so das genähte Polster hier nicht hergestellt werden können.

 

In Gruppen von maximal 6 Frauen, kann auf eine individuelle Betreuung eingegangen werden. 

 

Genauere Informationen zu dem Kurs, Termine, Anmeldemöglichkeiten und der Kursleiterin findet ihr auf folgender Internetseite:

 

                                                                          www.von-Frauenhand.de